Gesundheitsberatung Graner
 Gesundheitsberatung Graner
Navigation:  sha-mash.de >
 
Biophotonen eine kurze Erläuterung

Geschichte:
Bereits 1933 entdeckte Alexander Gurwitsch, dass lebende Zellen Licht aussenden, und dass dieses Licht in keinem Zusammenhang mit Biolumineszenz oder anderen bekannten Phänomenen steht.

Die damals schnell voranschreitende Entwicklung der Biochemie und später auch der Genetik liess seine Entdeckung bedauerlicherweise in Vergessenheit geraten.
Erst in den 70er Jahren stiess Prof. Dr. Fritz-Albert_Popp auf das Vermächtnis des russischen Pioniers und forschte seither erfolgreich an verschiedenen Institutionen über die Zusammenhänge zwischen Licht und den Stoffwechselprozessen in den Zellen.

Obwohl - oder gerade weil - Prof. Popp Quantenphysiker ist, konnte er Schlüsse ziehen, auf die keiner seiner Kollegen aus den Bereichen Biologie und Chemie bislang kommen konnte.
Nachdem er entdeckt hatte, dass das emittierte Licht aus den Zellen
a) kohärent ist und
b) kranke und gesunde Zellen unterschiedlich stark dieses Licht emittierten
kam er zu dem Schluss, dass die Aufrechterhaltung des thermodynamischen Gleichgewichts 'Information' erfordert.
Alphaplus
Behandlungsgerät αlpha-Plus

Information:
Kohärentes Licht (wie es bspw. in Lasern Verwendung findet) kann Informationen transportieren. Ohne diese Errungenschaft aus den 60er Jahren würde heute kaum noch ein technisches Gerät funktionieren.
Die Information wird auf die Lichtwelle 'aufmoduliert' - ähnlich, wie es beim Radio der Fall ist, wo eine menschliche Stimme [zwischen 200 und 2000 Hz] auf eine elektromagnetische Welle von 88-108 MHz (UKW) 'aufmoduliert' wird.

Photonentherapie - Anregung der Emission von Biophotonen in der Zelle (Therapie mit Photonen oder auch Photonentherapie)
Biophotonen transportieren Energie und Informationen von Zelle zu Zelle und sind mehr als nur koordinierend tätig. Sie sind auch verantwortlich für sämtliche biochemischen Prozesse in einem Organismus. Die Photonentherapie ist die Therapieform der Zukunft durch Stärkung der Selbstheilungskräfte. Sie ist die neueste und effektivste Form der Lichttherapie.
Durch die Photonen-Therapie werden die Zellen angeregt und somit die Emission der Biophotonen positiv beeinflusst. Die Anwendungsgebiete der Photonentherapie sind äusserst umfangreich, da es der Körper ist, der sich heilt. Dank der Bioenergetik mit Photonen können die Selbstheilungskräfte von Mensch, Tier und Pflanze sicher und nebenwirkungsfrei aktiviert werden.

Der α-Plus
Mit dem α-Plus ist es der Firma ProLight gelungen, die Erkenntnisse des Instituts von F.A. Popp (mit dem sie in engem Kontakt stehen) in ein technisches Medizinprodukt zu giessen, das mittels Bioresonanz und Photonentransfer gesunde Informationen auf reinster Basis (=Licht) auf den Körper überträgt.
Des weiteren ist der α-Plus mit einem Magnetfeldgenerator ausgestattet, welcher auf unterschiedliche Schumannfrequenzen eingestellt werden kann. Somit ist der α-Plus auch quantentherapeutisch nach Dr. E. Fischer einsetzbar.
Mehr und detailliertere Informationen zu Biophotonen finden Sie in unserer Linkliste.
Des weiteren bin ich sicher, Ihnen mündlich im Rahmen einer Beratung oder während einer Einspielung die erforderlichen Zusammenhänge wesentlich detaillierter erläutern zu können.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sie dürfen uns gerne kontaktieren, wenn sie Ihren Urlaub auf Lanzarote verbringen. Falls nicht, finden Sie in unserer Therapeutenliste weitere Heilpraktiker und Gesundheitsberater, die mit dieser Methode erfolgreich arbeiten. Auch in Ihrer Nähe!
bar
infolanzarote
bar
Ausflüge auf Lanzarote:
Qimanfaya-Exkursionen
bar
Behandlungsgerät αlpha-Plus
Alphaplus
bar
Fragen zu Lanzarote beantworten wir gerne in unserem
Forum Infolanzarote
infolanzarote
This site is powered(!) by q-MD-CMS     Login

Valid XHTML 1.0 Strict